DEUTSCHERDAMPFBOOTVEREIN e.V.
Waldstätter Seitenrad Dampfboot
Bootsregister
 © 2005-2016 DEUTSCHER DAMPFBOOTVEREIN
Bootsregister
Eigner:    Chräsi Schuler Standort: Vierwaldstättersee Brunnen CH Maschine: Oszillierende Verbundmaschine, Konstruktion Manfred Achenbach Bonn D, gebaut von Norbert Drechsler Bodman-Ludwigshafen D, Kolben Ø 96 x 125 mm, Hub     150 mm, Rundschieber gesteuert ohne Pennsche Schwinge. Leistung bei 56 U/Min und    10 bar Zylinderdruck 3.15 Ps, Drehmoment 387 Nm, Dampfverbrauch 46 kg/Std. Antrieb: Rostfreie Seitenräder im Druckkreis Ø120 cm, 9 bewegliche Schaufels 25 x 36 cm mit Aussensteuerung. Kessel: Wasserrohrkessel mit 9 m2 Heizfläche von Balson AG. Leichtölfeuerung. Zwei- stufen-Industriebrenner von Elco mit 70/130 kW Leistung. Verbrauch 6 ltr/h. Inhalt des rost- freien Tanks 160 Liter. Speisung des 230 Volt Brennermotors mit zwei 12V Bleibatterien zu je 150 Ah und Umformer. Betriebszeit mit einer Batterieladung 6 ½ Stunden. Rumpf: Bootsbausperrholz-Epoxy-Verbundschale, Idee und Entwurf durch Eigner, Planung und Bau: Konrad Trümpler Schaffhausen, Teak Innenausbau: Jo Lindauer Schwyz, Stabili- sierungselemente unter Streichbord nach der Idee von Peter Creola Bern, Länge 10 m, Schalenbreite 1.6 m, Breite über Radkästen 2.5 m. Verdrängung 2 t, Fahrt 5.5 kn, Slip 18%. Diverses: Bauzeit von 2004 - 2007. Zusammenbau und Verrohrung durch Eigner. 2008 Einbau Dampfkondensator. 2010 Ersatz Dampfkessel wegen mangelnder Leistung, Einbau Dampfbugstrahl-Düsen 10 mm im Bug und einer Kolben-Speisepumpe Hypro Piston Typ 5206C. 2011 Austausch der Zwillingsmaschine durch eine Baugleiche Verbundmaschine und Einbau einer Lichtmaschine mit Dampfmaschine Stuart 5A als Antrieb.