DEUTSCHERDAMPFBOOTVEREIN e.V.
Rose Offenes Dampfboot
Bootsregister
 © 2005-2016 DEUTSCHER DAMPFBOOTVEREIN
Bootsregister
Eigner:     Wolfgang & Angelika Schlager Standort: Whatcom See, Bellingham, Wa. USA Maschine: 1-Zylinder-Maschine - Typ Reliable - Baujahr 1998 - gebaut von LeRoy Mietzner; Leistung: 4 PS bei 340 U/min. - Kolben : 2-3/8" - Hub: 4" - Flachschieber - Stephenson Umsteuerung, Kiel Kondensator -angehaengte Speisewasserpumpe Schraube: Bronze - 12" x 22" - 3 Fluegel Kessel: Babcox & Wilcox Typ Wasserrohrkessel - Baujahr 2002 - gebaut von Andrew Van Luenen; Heizflaeche: 2,8 m 2  - max. Betriebsdruck: 10 bar - Holz oder Biodiesel Feuerung - 12 V DC Beckett Brenner Rumpf: Karweel beplankter Holzrumpf, Gelbzeder auf Eichenspanten, Prototyp, entworfen und gebaut von Bill Durham, Seattle, Wa. 1968 - Decks und Innenausbau Honduras Mahagoni, Laenge: 6,10m - Breite: 1,40 m - Tiefgang: 0.40 m; Original "Rack & Pinion" Steuerung von 1906 - Geschwindigkeit: 6 Knoten - Tanks fuer 65 ltr Dieseloel und fuer 40 ltr. Frischwasser - Gewicht: 1.10 Tonnen (mit leeren Tanks) Neuer Innenausbau des Rumpfes nach Feuerschaden durch Propangas Explosion 2002/2003 Besonderes:  Außer dem sog. "ROSE" Rumpf hat Bill Durham auch den "ELLIOT BAY" Rumpf und den "FEEBLE" Rumpf entworfen. Die beiden ersteren Ruempfe sind in GFK Rundspant Bauweise heute noch kaeuflich in den USA erhaeltlich. "ROSE" war ueber die Jahre zu Dampfboottreffen in 6 US Staaten und in 2 kana- dischen Provinzen. Zweimaliger Gewinner "Best Steamboat in Show" beim Classic Boat Festival in Victoria, B.C. Kanada