DEUTSCHERDAMPFBOOTVEREIN e.V.
Eigner:    Felizitas Schmid Standort: Wasserburg/Bodensee Maschine: Gebaut von Emil Stark in Götzis, Österreich im Jahr 1991. Ölfreie 1 Zylinder Maschine, Kolben Ø 114,3 mm x 101,6 mm Hub, Stephenson-Steuerung, 12,8 PS bei 320 U/min, innenliegender Oberflächenkondensator mit 2 m² , Speisewasserenthärtung, abdampfbeheizt, Speisewasservorwärmer 0,9 m², Kühlwasserpumpe, 3 Lenzpumpen,       3-Blatt Schraube Ø 25“ x 35“ Steigung. Kessel: Konstruiert von Roman Schaffer, gebaut durch Fa. Huggler im Jahre 1991, Typ Clyde Boiler (liegender Rauchrohrkessel mit trockener Wendekammer), Heizfläche 6,84 m², Edelstahlüberhitzer, Rostfläche 0,3 m², Inhalt 350 Liter, Betriebsdruck 12 bar, 160 kg/h Heißdampf bei 250° C Holzfeuerung Rumpf: gebaut durch Fa. Helmut Biatel in Hard, Österreich im Jahr 1991 als Rundspant- rumpf, Mahagoni formverleimt, Länge 10,75 m, Breite 2,52 m , Tiefgang 0,55 m, Gewicht   ~ 5,0 to, Fahrt 7,0 kn Besonderes: Die Maschine wurde 1995 auf ölfreie Kolbenschiebersteuerung umgebaut, seit 2000 hat das Boot Bodenseezulassung als Passagierschiff für 14 Personen. Das Boot wird betreut und gefahren von Johannes Maginot.
Felicitas Salon Dampfboot
Bootsregister
 © 2005-2016 DEUTSCHER DAMPFBOOTVEREIN
Bootsregister