DEUTSCHERDAMPFBOOTVEREIN e.V.
Eigner: Heribert Börsig, Ingrid Börsig Standort: Heilbronn/Neckar Maschine: Stuart 6A, 2 Zylinder Verbundmaschine, Kolben Ø 2,5“ + 4“ x 3“ Hub, 5 PS bei 400 U/min, Flachschieber, Kondensator, Vakuumpumpe, Schrägplatten-Ölabschei- der, Schraube 3 Blatt 18“ x 25“ Kessel: Kingdon, stehender Rauchrohrkessel, nasse Feuerbüchse, Heizfläche 3 m², 100 kg/h Sattdampf, Speisewasservorwärmer, maximaler Kesseldruck 10 bar, Holz-feuerung, teilweise Koks Rumpf: Baujahr 1991 – 1992 von Horst Wagner, Bodmann, Rundspant, Mahagoni, Karweel, Länge 7,55 m, Breite 2,35 m, Tiefgang 0,6 m, Gewicht 1800 kg, Fahrt 6 kn Besonderes: Schale entspricht dem Riss vom DB Stephanie. Vorschiffkajüte nach Ideen des Eigners. Teilnahme an der Mälaren-Überfahrt in Schweden, Teilnahme an der 1- wöchigen Tourenfahrt auf der Mecklenburger-Seenplatte (Potsdam - Plau).
Erpel Salon Dampfboot
Bootsregister
 © 2018 DEUTSCHER DAMPFBOOTVEREIN
Bootsregister