DEUTSCHERDAMPFBOOTVEREIN e.V.
Eigner: Peter Rosenberg Standort: Aschaffenburg am Main Maschine: 2-Zylinder-Verbundmaschine, Typ Beaumaris-Mills, gebaut 1996 von Helmut Demski, Kolben Ø 70,0 mm + 125 mm x 101,5 mm Hub, 8 PS, Edelstahl-Außenkondensator und Kolben-Vakuumpumpe, an HD- Zylinder angehängte Speisepumpe, Schraube 3 Blatt Ø 50 cm Kessel: Stehender Rauchrohrkessel Typ Kingdon No. 2, gebaut von M. Webber, mit geraden Deck- und Fußplatten, 122 Rauchrohre, nasse Feuerbüchse mit Rostfeuerung für Holz und Kohle, sowie darunter befindlichem, herausziehbarem Nassaschenkasten. 17 Rauchrohre sind in die Deckel (gleichmäßig verteilt) eingeschweißt, 105 Rauchrohre wurden in aufgeriebene Bohrungen eingewalzt. Betriebsdruck 10 bar, Heizfläche 3,5 m², Rostfläche 0,22 m², Dampfleistung max. 165 kg/h, Wasserinhalt 50 l, Vorwärmung Speisewasser mittels Leitung im Schornstein, Brennstoff Holz oder Kohle. Rumpf: Schweißkonstruktion, klassiche Form mit Dampferheck und senkrechtem Bugsteven (geklinkert), Überwasserteil außen mit Kunstharz beschichtet, Teakdeck, Baujahr ~ 1960 in Dänemark, Länge 7,0 m, Breite 2,2 m, Tiefgang 1,0 m, Gewicht 2,5 Tonnen, Fahrt 4 - 5 kn, Korrosionsschutz durch 3 x 1kg Zink-Opfer-Anoden Sonstiges: Klapptisch in Kabine, Umbau Sitzebene zu Schlafmöglichkeit für zwei Personen möglich, 5 Fenster absenkbar, ab 2003 Segelausstattung: 1 Focksegel 6 m², teilbarer Mast 5 m, aufsteckbarer Bugspriet, Pumptoilette im Vorschiff, dito Holzvorrat 80 kg, hydraulische Ruderanlage, 12 V Batterie für Kabinenbeleuchtung/Ankerlaterne Besonderes: Das Boot wurde in den sechziger Jahren in Dänemark als kleiner Werftschlepper (Diesel) gebaut und eingesetzt und wurde vom vorherigen Eigner im Frühjahr 2001 erworben und in den Rügen-Bodden verbracht. Teilnahme 2003 in Bodmann, 20 Jahre DDV, ebenfalls 2003 am 6. Flensburger Dampf Rundum, Teilnahme am Dampftreffen in Vejle, Dänemark
Blitz Salon-Dampfyacht
Bootsregister
 © 2005-2016 DEUTSCHER DAMPFBOOTVEREIN
Bootsregister